Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






Externes Trackback einbinden (z. B. für Blogger.com Weblogs) « | » Fehlermeldungen in Opera 7

Biggi trackbacken :-)

Hier

Unter “Trackback” steht die URL, die man (pro Beitrag) verwenden muss :-)

Freitag, 19. März 2004 um 07:18 PM
techtalkLinkDrucken

Hm. Aber WAS muss ich mit der URL tun?
Echt - halt mich für bescheuert - aber ich raff das nicht.
Deshalb geh ich jetzt erst mal zu Freunden Doppelkopf spielen. Und guck mal, ob mir bis morgen die Erleuchtung kommt. ;-)

Biggi  am  19. März 2004

Dich bei Haloscan einloggen und in/zu deinem Posting MEINE TrackBack-URL angeben :-)

Melody  am  19. März 2004

Oh Mann - nee, das ist mir schlicht zu umständlich. Da bin ich ja schneller in deinem Blog und tippe in die Comments.

Biggi  am  20. März 2004

Klar, weil wir uns kennen, du also keine Berührungsängste hast so oder so - und weil wir nur rumblödeln. Aber abseits des Chatbloggings und innerhalb eines Themas kann so ein Trackback schon sehr sinnvoll sein
:)

Melody  am  20. März 2004

Ich gestehe: In dieser Hinsicht bin ich blond. Wobei es vielleicht auch an der Konfiguration meines Sunlog liegt. Trackbacken konnte ich noch nie.

Wapiti  am  20. März 2004

Biggi hat diesen Eintrag getrackbackt und sehr fein zusammengefasst, um was es geht: “pingfähig sein” :-)

Wapiti: Ich hab noch nie gehört, dass jemand sagte, Sunlog und Trackback, das klappte sofort. Ganz im Gegenteil. Es muss also durchaus nicht an dir liegen ... aber woran es genau liegt, weiß ich nicht, denn ich mochte Sunlog (von innen) nie gern und hab mich daher auch nie damit beschäftigt.

Melody  am  20. März 2004

O.k., ich gebe zu: pMachine ist eine sehr feine Sache (hab nur das mit den Bildern noch nicht ausprobiert, doch das kommt noch *smile*).
Aber:
Es ist auf englisch!
Für mich ein ganz ganz großes Handicap. Mit Müh und Not verstehe ich umgangssprachliches Englisch zu 60-70%, aber das wars auch schon - leider.
Deswegen muss/will/werde ich wohl bei einer deutschsprachigen Software bleiben.
Ich meine, wenn ich schon nicht verstehe, was ich da tue (php *g*), dann soll es wenigsten auf deutsch sein ;-))))

Wapiti  am  21. März 2004

aeh ... das geht doch auch auf deutsch mit pmachine, wapiti :-)

Melody  am  21. März 2004

Aber nicht die Anleitung. Das Manual. Da wo Schritt für Schritt steht was ich wo wie wann und warum machen muss.
O.k., warum kann gestrichen werden, aber der Rest bitteschön, den hätte ich gerne.

Wapiti  am  21. März 2004
Seite 1 von 1 Seiten

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.