Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






Telefonterror kann so viele Facetten haben. Leute ... « | » Was ich schon die ganze Zeit mal ...

Besten Dank für die ausführlichen Beileidbezeugungen - ...


Besten Dank für die ausführlichen Beileidbezeugungen - wir haben das Wochenende bestens überstanden, werden zukünftig die Haustür von innen mit halben Baumstämmen verrammeln, die Jalousien für den Rest des Jahres herunterlassen, uns eine Geheimnummer zulegen und uns Groucho und Marxine nennen, um Verwandte zu täuschen, die sich in diese Gegend verirrt haben. Nein wirklich, es war nett. Etwas langatmig vielleicht, aber ganz ok. Hätte ich es etwa zulassen sollen, dass sie bügelt? Nein, so war es besser. Mittags habe ich gekocht, abends Oliver. Die Katzen sind getätschelt und mit Katzen-Süßkram überfüttert worden und wir haben eine sehr überzeugende Vorschau darauf bekommen, wie hilflos sich wohl ein Elternpaar mit Kleinkind fühlen mag, an dem ältere Verwandte energisch herumzerren - ohne Rücksicht darauf, ob das Getätschele auf Gegenliebe stösst. Nandi kann man ja mit einer Dose Thunfisch wieder in gute Laune versetzen, aber für Miss Peppermint werde ich wohl einen Katzentherapeuten suchen müssen. Hatte ich schon mal erwähnt, dass ich 200 Kilometer Mindestabstand zu nahen Verwandten für eine feine Sache halte?

Sonntag, 04. Juni 2000 um 10:00 PM
LinkDrucken

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.