Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






Scheuert den Magen « | » fünfzigplus

Ach so.

Es muss nicht immer Spam sein, wenn man Mails mit Einladungen zu Swingerpartys bekommt oder Menschen sich plötzlich über das ach so angesagte Hobby »do it yourself SM für die selbstgefühlte Elite« austauschen möchten.

Manchmal hat man einfach nur einen Namensvetter, eine Namensvetterin und Pech mit deren Mailadressenwahl ... und dadurch Einblicke, die man nicht haben möchte.

Denn gibt es etwas Langweiligeres als Leute, die ihr Sexleben für ganz ausgesprochen originell halten und sich darüber im Rudel austauschen wollen? Ja: Leute, die ihr Sexleben für originell halten, sich darüber in festgetackerten Szenen rudelmäßig austauschen wollen und auch noch ausgerechnet »Spießer!« brüllen, wenn man der zelebrierten

Verblödung

Ritualisierung und Vereinsbildung im Intimleben nicht eilfertig applaudiert.

Nahezu beneidenswert. So ein simples Bild der Welt hätte ich auch gerne mal.

Vielleicht nächste Woche, Samstagnacht zwischen 2 Uhr 30 und 4 Uhr früh, da könnte ich das unterbringen.

Auf die Mails werde ich jetzt nach fünf vergeblichen Abbestellungsversuchen antworten, dass ich total gerne komme (haha hihi) und mich darüber freuen würde, wenn ich eigene Musik mitbringen dürfe, unser Schützenverein habe jetzt ein eigenes Label. Ob die anderen lieber Streuselkuchen oder Bienenstich mögen und dass ich einen tollen Latexreiniger gefunden hätte, mit dem man den ganzen Siff auch wieder aus den Klamotten kriegt.

Irgendwas sagt mir, dass engagierte Hausfrauentipps mich schneller von diesem Verteiler wieder runterkriegen als meine schlichte Bitte, die Verwechslung zu reparieren.

Sonntag, 31. August 2008 um 08:12 AM
On TargetLinkDrucken

Aber natürlich muss man sich in Rudeln austauschen, den wer wen nicht gleichinteressierte Bestien interessieren sich für die Macharten der Bettspieligkeiten! Grundsätzlich ist ja nichts gegen ein wenig Fantasie im Schlafzimmer einzuwenden! Aber mit seinen Spieltriebigen Errungenschaften hausieren zu gehen finde ich extrem unnötig! Und wenn unsere ungezwungene Gesellschaft in all ihrer Aufklärungsbereitschaft so weiter macht dann wird es irgendwann mal als Fetisch gelten, nur den normalen Blümschensex praktizieren zu wollen!

cest la vie!

Basti  am  31. August 2008

Nun ja beruflich muß ich oft ganze Mailverzeichnisse
von solchen Communities bearbeiten. Da werden
dann freundschaften angeboten, verweigert, sie schauen
wer ihr profil geschaut hat ...

Ja es ist etwas bizarre aber nicht das was sie sexuell mögen
sondern das wie sie es im Web2.0 zelebrieren.

Michael  am  01. September 2008

@Basti
Ich las neulich, der Trend geht dahin, dass die Leute kaum noch selber Sex haben werden, weil übersättigt an allem diesem.

@Melody
Ich fürchte, Du bist nach der Beschreibung genau das, worauf die gewartet haben. Schreibe bloß nicht dazu, dass Du über … äh 32 bist. «Ältere» Frauen sollen gerade der absolute Trend sein in dem, was Web-Sex zu bieten hat. Du wirst die sonst nie los. ,-)

creezy  am  02. September 2008

Ich bin sie los :-) als ich die anderen nach ihrem besten Eintopfrezept fragte, haben sie wohl endlich begriffen, dass es keine andere Melody ist, die ihre Dominanz auslebt, sondern nur diese, die das eh tut ...

:-D

melody  am  02. September 2008

*lol* Wie jetzt? Kein Eintopfrezept? Gar keins? Es gibt doch so lustige Penis-Nudeln?

creezy  am  02. September 2008
Seite 1 von 1 Seiten

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.