Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






Missverständnis: Keine "Grabstelle" « | » Ich gestehe: Die [url=http://www.businessblogger.de]www.businessblogger.de[/url] gehört mir.

21:58 Uhr | Bisschen spät ...

... aber trotzdem: Wenn ich mir das nicht falsch notiert habe, bin ich gleich nach 22 Uhr mal kurz auf Radio Eins (Berlin) zu hören. Es geht im Gespräch mit mir um Frauen und Katzen.

Shame on me .. man kann es mithören, auch das hab ich verpennt. Sorry Chronistin.

Die Selbstvermarktungsmaschinerie ist bei mir wohl im Winterschlaf (ich hab aber nicht das Gefühl, irgendwas zu verpassen. Andersrum hektische Bemühung wär schlimmer).

22 Uhr 04
»Sex nach Neun« also. Auch wenn die SV-Maschine schläft, mit etwas mehr Eigeninitiative bei der Information wäre ich vermutlich doch besser bedient.

Ich hör jetzt mal mit.

Sie spielen ‘Three Cool Cats’ und das gefällt mir gut. Von null auf sexy Stimmung in weniger als 90 Sekunden, ich glaube, das verlernt man eventuell doch nicht. Stimmentechnisch.

»Wir reden gleich noch mit einer Katzenfrau«, sagte die Moderatorin eben. Ich hoffe, sie kann Gegenwind vertragen. Auf der http://www.katzenfrau.de steht schön leserlich: »Katzenfrau.de nenne ich diese Site, weil meine Kurzgeschichtensammlung Frauen und andere Katzen heißt und mir das als Domain zu lang war.«

Ich finde das eigentlich ganz gut und unmissverständlich erklärt.

22 Uhr 10
Ob Ivo, der Gorilla, schwul ist - weil er die vorhandenen Weibchen im Zoo nicht begattet. Die Antwort klingt aber ganz normal: Ivo ist noch neu und hat vermutlich noch ein wenig Ladehemmung. Das gefällt mir, keine wüsten Spekulationen auf Kosten von irgendwem, egal ob metrosexueller Gorilla oder affiges Männchen.

Dann starb die Leitung ab, so um 22 Uhr 13. Für das Interview ist das natürlich egal, ich würde mich nur gerne noch ein bisschen einhören.


Es war OK. Also die Sendung, man findet sich selbst ja immer furchtbar bei Interviews, Lesungen, Fernsehauftritten. Julie hatte Recht, der Sender ist wirklich OK, ich hab mich bei ihr nämlich vorher erkundigt, damit ich nicht auf das Radiowellenäquivalent von RTLII reinfalle oder so.

Freitag, 21. Oktober 2005 um 07:04 PM
feeling felineLinkDrucken

Nett, dich zu hören ;-)

Cloud  am  21. Oktober 2005

*g*

wenn man sich doch bloss 30 Sekunden später noch erinnern könnte, ob man Quark gelabert hat. gnagna.

liebe Grüße :-) auch an Unki und Chin!

Melody  am  21. Oktober 2005

Ich denke, da hat eher die Moderatorin Quark gelabert als du. Hat mir gefallen, dass du dir nichts in den Mund legen hast lassen und einfach klar deine Meinung gesagt hast.

PS: Live klingst du übrigens netter :-)

Cloud  am  21. Oktober 2005

Danke :)

Ich hör es mir gerade noch mal an (dadurch, dass ich später dran war als erwartet, konnte Oliver es mitschneiden, obwohl ich verpennt hatte, dass es einen Livestream gibt).

Glanzleistungen gehen zwar anders, aber es war immerhin sehr viel besser als alle zurechtgeschnittenen Clips. Lieber live erkältet klingen, als zu Schrott zusammengeschnitten.

Melody  am  21. Oktober 2005

*lach* ... Melody, Du weißt doch, wenn Du wirklich Quark gelabert hättest bei Charming Quark hättest Du Asyl gefunden. ;o)

Liisa  am  21. Oktober 2005

Nu is man mal einen Abend außer Haus *gnarf* ;-)

Sebastian  am  21. Oktober 2005

...und wann werden die Worte gepodcasted? Ich war nicht online und kriege Radio1 nicht. Wenn es doch schon mitgeschnitten ist… ;-)

VolkerK  am  23. Oktober 2005

Nix Podcast. Ich hab dir einen Link geschickt, aber es ist wirklich, wirklich, wirklich nicht gerade spektakulär.

Melody  am  23. Oktober 2005

Schickst Du mir den Link auch?

Marianne  am  23. Oktober 2005

Danke füt den Link - die Dame ist ja hörbar bemüht, ihrer Stimme ein erotisches Timbre zu verpassen. Vermutlich hat sie auch das Licht im Studio gedimmt, Kerzen und Räucherwerk entzündet, das Sammetkissen neben die Räuspertaste gelegt…
Allerdings verwechselt sie wohl “Interview” mit “Hörspiel” und ist irritiert, dass Du anders antwortest, als sie das für ihre vorbereiteten Fragen bräuchte ;-)
Du hast wacker reagiert, andere hätten angefangen, zu konfabulieren, um der Dame einen Gefallen zu tun.

VolkerK  am  24. Oktober 2005
Seite 1 von 1 Seiten

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.