Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine








Mittwoch, 09. März 2005

Das muss mal wieder ein neuer Rekord sein.

Es hat wirklich keine Viertelstunde gedauert, bis eine völlig fremde Frau (?) mir eine sehr ausführliche Erläuterung mailte, der ich nun entnehmen kann, warum es sich bei mir und meinen Blog eigentlich um so eine Art öffentliches Eigentum handelt, über das jeder drüberlatschen kann, wie es ihm gefällt.

Ist es wieder so weit? Sammeln sich bei mir die Irren? Sollte ich die Flügeltüren weit öffnen und alle freundlich hineinwinken, wohl wissend, dass fast alle unfähig sind zu begreifen, dass verschiedene Menschen unterschiedliche Dinge in ihren Blogs sehen?

Nee, jetzt mal ernsthaft. Wenn jemand so spontan eine so lange Mail absondern kann, die sich mit der Öffentlichkeit in diesem Blog beschäftigt, dann muss sie doch vorher viel und lange drüber nachgedacht haben. So las es sich auch: Wie ein Ergebnis, das man nun endlich an die Frau bringen konnte.

Und das ist es, was mir ‘Angst’ macht. Wer bitte denkt denn bloss so viel über Blogs und Blogger nach und gibt dann nicht mal sein eigenes an bei einer Mail? Soll ich jetzt schon bei Mails, die von Uni-Accounts kommen, überlegen müssen, ob es mal wieder der Stalker ist, der sich absurderweise selbst verfolgt fühlt?

Oder bin ich meiner Zeit einfach weit voraus und wir haben eigentlich schon Wochenende, aber außer mir hat’s noch keiner gemerkt?

# 09. März 2005 um 03:00 PM
ranting • 0x FeedbackDrucken





Montag, 07. März 2005

Life is strange.

Eben habe ich die ersten Weihnachtsgeschenke gekauft, und darüber mag ich nicht mal selbst nachdenken.

Letzte Woche habe ich zum ersten Mal in meinem Leben jemanden (weiter weg) unangekündigt zuhause besucht. Es ist ‘gut ausgegangen’ und war nett - aber huahhh, das mach ich nicht noch mal. Wie sagt man so schön: Das bin nicht ich.

Ab und zu ändert sich, was dieses Blog für mich ist. Das muss ich für mich nicht schriftlich festhalten, aber ich stelle (außerdem) immer wieder neu fest, dass das Webleben schöner ist, wenn man wirklich nur Blogs liest, die man auch mag. Und nicht solche, die man aus Langeweile oder Gewohnheit mit anklickt, obwohl man immer schon vorher weiß, was man finden wird.

Obwohl ich vor langer Zeit entschied, nicht nachzuhaken, nicht zu fragen oder zu kondolieren, wenn jemand ein Blog schließt (und mich auch daran halte), denke ich diesmal aber doch, dass der Weltentummler zurückkommen sollte, damit es endlich Frühling wird.

# 07. März 2005 um 04:29 PM
das leben • 1x FeedbackDrucken





Sonntag, 06. März 2005

Ghosts from the Past

Danke für den Lacher, Liv :-)

Wie könnte ich das vergessen, oder die Legende der Tamponschweine.

Benutzt habe ich die Soften übrigens nie. Aber zum Lachen taugten sie.

# 06. März 2005 um 09:06 PM
8x FeedbackDrucken





Samstag, 05. März 2005

Anijsblokjes

Warme Anismilch ... wunderbar, lecker und entspannend, viel besser als Kakao. Einschläfernd auch. Ich frage mich gerade, ob das überhaupt noch jemand kennt oder ob das eine niederländische Sache ist. Gibt es gewürfelten Aniszucker in deutschen Läden?

Wie ich gerade lese, hilft der leckere Trunk auch gegen Blähungen. Dann kann ja nichts mehr schiefgehen :-)

# 05. März 2005 um 09:50 PM
lifestyle • 4x FeedbackDrucken





Freitag, 04. März 2005

Haben Sie eine Mail-Adresse?

»Ja klar« sagte ich und hörte staunend den Jubel am anderen Telefonleitungsende. Dass es das noch gibt, Menschen, die sich spontan über zeitsparende virtuelle Kommunikationsmöglichkeiten so freuen können ... mir ist jetzt ganz nostalgisch.

# 04. März 2005 um 12:37 PM
lifestyle • 3x FeedbackDrucken





Seite 5 von 6 Seiten insgesamt. « Erste  <  3 4 5 6 >