Moving-Target.de

Ein Feuer, das ein Haus oder einen Teil davon vernichtet, dauert nur wenige Stunden. Aber es kostet Jahre.

Normalität ist etwas, das uns immer noch zu entgleiten droht in dieser Twilight Zone zwischen der Rückkehr in unsere Wohnung und der Verarbeitung des Traumas.

So viele von euch haben uns geholfen, das vergessen wir nicht.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:

Abonnieren:



Letzte Kommentare:

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Biggi in Mittwochs im Düsseldorf: ♥♥♥♥ #bosnisch: Snez?

Peripherie

Haupteingang
Notizblog
Webdesign CMS
Kurzgeschichten
Kuechenzeilen.de
Muttertag
Schutt & Asche
Notizblog | Akne Tarda
Lebkuchenhaus | Düsseldorf für Kinder

Kontakt

Impressum

powered by ExpressionEngine








Mittwoch, 31. März 2004

April and still a fool [01.04.2004]

image

# 31. März 2004 um 10:03 PM
webcam • 0x FeedbackDrucken





Liebe ist einmalig

Huch? Britta hat einen goldenen Perserkater namens Nandi, der unserem Nandi auch noch ähnlich sieht, wenn auch nicht im Gesicht, denn unser Nihilismus-Bärchi ist rundgesichtig wie ein kleiner Löwe. Aber sonst ...

click - Nandis Geschichte

Nandi wird am 2. April dreizehn Jahre alt und ich finde es erstaunlich, dass es einen Farbverwandten gleichen Namens, gleicher Rasse gibt. Vermutlich nicht ganz so erstaunlich, wenn man weiß, dass ein helles kleines Kalb oder Böckchen oft »Nandi« heißt, nach einem Stier in der indischen Mythologie (ich glaube, Shiva reitet darauf, aber bitte nagelt mich darauf jetzt nicht fest, ich hab nicht extra nachgegoogelt). Trotzdem ist man verblüfft, so als Nandis Frauchen.

Dreizehn Jahre und vier Monate ist es her, dass ich alle Vernunft und nicht vorhandenes Geld über Bord warf und diese kleine Plüschliebe mit nach Hause schleppte. Jetzt liegt er hinter dem TFT-Monitor und denkt vermutlich, ich hätte den flachen Bildschirm nur gekauft, um endlich mehr Platz für den König der Löwenbabys zu schaffen. Was ja auch kein schlechter Plan wäre.

# 31. März 2004 um 01:46 PM
cat content • 1x FeedbackDrucken





Irgendwo ist Schluss

“Was heißt hier Mutti? Von Ihnen lass ich mich doch nicht beleidigen!”
Petra in voller Fahrt

# 31. März 2004 um 11:15 AM
linkwärts • 3x FeedbackDrucken





Das Leben ist süß

http://www.kuechenzeilen.de/index/P543  :)

Wapiti fragt: Ist Ulm eigentlich eine schöne Stadt? Obwohl sie selbst die fotografischen Antworten bringt, wie Angel auch.

Ich mag Ulm. Nicht nur, weil die Gegend dort mich und meinen lädierten Fuss auf dem Trip nach München hoch regelmässig für eine Pause auffängt, nicht nur, weil ich vor 8 Jahren schon mal hinziehen wollte, nicht nur, weil ich dort letzten Frühling ein bisschen urlaubte und weil wir dort inzwischen schon fünf (oder sechs?) sehr schöne Treffen hatten. Es ist auch einfach so eine hübsche Stadt und irgendwann werde ich auch aufs Münster klettern können. Hoffentlich mit Angel, die kann bestimmt auch Erste Hilfe :D

Aber leider haben Miss Muffin und ich auf der Rückfahrt “Country Road” gesungen und es hört nicht mehr auf. Also intern. Seitdem suche ich verzweifelt in allen CDs nach dem heftig durchgehousten Mixx, den S. mir mal davon gemacht hat.

Der King mit “Green, Green Grass of Home” ist da nur ein schwacher Ersatz.

Country Road, anyone?


Here we go
Country roads take me home
Take me home
To the place I belong

# 31. März 2004 um 09:18 AM
das leben • 10x FeedbackDrucken





Dienstag, 30. März 2004

*done*

»Wenn nicht jemand zumindest aus Mitleid mal so einen kleinen trackback setzt, dann werde ich vermutlich niemals erfahren ob und wie das funktioniert und ob ich das überhaupt sinnvoll finde.«

Update: Ich hab mal Zitierzeichen ergänzt :)

# 30. März 2004 um 04:39 PM
linkwärts • 5x FeedbackDrucken





Seite 1 von 11 Seiten insgesamt.  1 2 3 >  Letzte »