Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine








Sonntag, 29. Juni 2003

“Alle paar Jahre kommt etwas Faschistisches in der Mode heraus”

»Pass auf, ein Säbelzahntiger wird kommen, und er wird dich fürchterlich in den Bauch beißen.«
Die Agonie der Bauchfreiheit, Harald Martenstein

[kann man auch hören]

# 29. Juni 2003 um 01:09 PM
2x FeedbackDrucken





Samstag, 28. Juni 2003

Edited and updated by a human team.

Blödester Spam-Betreff ever.

# 28. Juni 2003 um 11:20 PM
0x FeedbackDrucken





Ergänzung

Natürlich habe ich die Kleinmädchen-Ponybücher nicht nach Düsseldorf transportiert :-) Hätte ich, würden wir wirklich anbauen müssen, ich habe früher rasend schnell gelesen und auch fast nichts anderes getan.

Leider habe ich auch einige Bücher aus der Schülerbücherei gefunden. Klassiker, ohne die eine Schule nicht sein sollte, hmpf. Wurden VERMUTLICH in den 20 Jahren seitdem nachgekauft! Aber das schlechte Gewissen drückt, ich werd da wohl dringend finanziell Abbitte leisten müssen. Böswilligkeit war’s nicht, die Bücher sind einfach in meinen privaten Bücherbergen untergegangen. Ich war klein und brauchte den Stoff ... und dann war ich auf einmal 18 und zog aus und in die weite Welt ... drei Wimpernschläge später bin ich 37 und hab ein brandaktuelles schlechtes Gewissen. Autsch.

# 28. Juni 2003 um 06:59 PM
0x FeedbackDrucken





George R.R. Martin: Dying of th

:-)

# 28. Juni 2003 um 04:10 PM
0x FeedbackDrucken





Woops

Der Plan lautete: Bald mal das Bücherregal entrümpeln und auf 500 dezimieren (also mein Regal. Oliver und ich wohnen erst seit ungefähr 4 Jahren zusammen und haben noch so halbwegs unvermischte Musik- und Literaturbestände).

Der Plan lautete nicht: Zu Mama fahren und aus meinem alten Zimmer achtzig Pfund absolut unverzichtbare Bücher aus der Vergangenheit mit nach Hause nehmen. Wir werden im Südflügel wohl die Bibliothek weiter ausbauen müssen ....

Sehr merkwürdig, ich habe völlig verdrängt, wie viele „Britta und ihr Pony“-Bücher und anderes Pferdezeugs ich als kleineres Kind gelesen hab. Als das Interesse am Reiten (Pferdereiten) nachließ, hab ich anderes Zeugs gelesen. Viel zu viele Werke, die ich zu früh inhaliert habe, um sie zu begreifen (nicht Angelique und der König, da war 12 Jahre genau richtig, fürchte ich. Um große geheimnisvolle Fremde im Autostart zu installieren).

Glücklicherweise war genug dabei, für das man sich vor miteinpackenden Männern nicht schämen muss. Einiges von den zeitlosen Werken, die ich mir teils schon wiedergekauft hatte ..... Und ein lange verlorenes Buch, das ich nicht nachkaufen konnte, weil ich nicht mehr Autor und Titel wusste, ist wieder aufgetaucht.

Banshees werden durch meine Träume fliegen auf der Jagd nach intergalaktischer Beute. Dirk t’Larien muss flüchten - vor den gnadenlosen Jägern ... und vor seinen unerfüllten Träumen.

# 28. Juni 2003 um 03:28 PM
0x FeedbackDrucken





Seite 2 von 30 Seiten insgesamt.  <  1 2 3 4 >  Letzte »