Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine








Mittwoch, 29. Januar 2003

.

Eine Beschwerde hätte ich noch: ICH HABE HEUTE NOCH KEINE EINZIGE SMS GEKRIEGT. Erst anfixen und dann hängenlassen, hm?!

# 29. Januar 2003 um 10:08 PM
0x FeedbackDrucken





Eigentlich ...

... weiß ich auch nicht, was ich dazu sagen soll. Ein Sessel für mein Handy. Da bügele ich seit Jahren an meinem FengShui rum und lebe ohne Gerümpel und bekomme konsequent immer welches nachgeschenkt, sobald ich die Fronten geklärt habe. Schön. Irgendwie. Aber auch rasend ...

Ach. Egal ;-)

FengShui: Ironie. Bei mir. Meine fernöstliche Wohnungsentrümpelungstaktik heißt günstigstenfalls KamaSutra.

# 29. Januar 2003 um 09:49 PM
0x FeedbackDrucken





Sweet as honey pie

Vorhin bekam ich zu hören, dass es nicht so glaubwürdig ist, wenn ich sage, ich esse eigentlich ganz gesund. Weil ich hier auch schon geschrieben habe, ich würde Kuchen essen. Also erstens freut es mich kein bisschen ironisch, aufmerksam gelesen zu werden. Je von Fall zu Fall. Und zweitens habe ich auch geschrieben, ich esse Karotten, Mangos, Salat und Trauben. Gerade jetzt habe ich eine große Schüssel Salat mit roten Zwiebeln, roter Paprika, rotem Dressing gegessen. Heute morgen Ananas. Gestern Möhren mit Joghurt. Also bitte.

Einzig und allein ungesund ist meine Nascherei, wenn es um Männer geht, die ein bisschen nach gerauchten Zigaretten riechen. Und schmecken. Kann ich was dafür, dass ich das mag? Ich glaube nicht. Überhaupt, gesünder als selbst rauchen ist es sowieso.

# 29. Januar 2003 um 01:20 PM
0x FeedbackDrucken





Au weia

In der Post war ein kleiner aufblasbarer Sessel ... für mein Handy. Genau so einer, wie ich mal in groß hatte (mehrere. Lange bevor sie in Mode kamen für eine Zeit, und recht kurzlebig ... dank den zärtlichen Katzen).

Wie herrlich bekloppt. Danke :-)

# 29. Januar 2003 um 12:50 PM
0x FeedbackDrucken





Walking on broken glass

Millo und ich haben unsere jeweils vereinzelten Rosenstolz-Favoriten getauscht. “Ich geh auf Glas” hinterlässt ein ganz seltsames Gefühl bei mir. Nein. Das ist nicht meine Art Musik. Und Frauen, die Verantwortung für ihre Narben und Verletzungen komplett auf einen anderen abwälzen, haben mir noch nie gefallen. So wie fast jedes stumpfe kleine Hausschweinchen seinen gemütlichen Stall verlassen könnte, so dürfte jede kampferprobte Kriegerin auch gemütlich den Herd hüten. Wenn sie das denn wollte.

Man geht nicht auf Glas wegen einem Mann. Man geht auf Glas, weil man sich dafür entscheidet, den einen Zustand für den anderen aufzugeben. Und: Narben sind nicht der schlechteste Schmuck. Da gibt es weitaus üblere Dinge, die man mit und an sich tragen kann.

# 29. Januar 2003 um 10:19 AM
0x FeedbackDrucken





Seite 4 von 33 Seiten insgesamt. « Erste  <  2 3 4 5 6 >  Letzte »