Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine








Sonntag, 14. Juni 1998

“It is not easy to become beautiful. ...


“It is not easy to become beautiful. It requires hard work, patience, and attention to detail. It also takes a certain firmness of purpose. Beauty is in the eye of the beholder, and it may be necessary from time to time to give a stupid or misinformed beholder a black eye.”
Miss Piggy

# 14. Juni 1998 um 10:00 PM
0x FeedbackDrucken





Freitag, 12. Juni 1998

Die men in diesem Spruch sind Menschen, ...

Die men in diesem Spruch sind Menschen, nicht Männer.

“All men dream: but not equally. Those who dream by night in the dusty recesses of their minds wake in the day to find that it was vanity: but the dreamers of the day are dangerous men, for they may act their dreams with open eyes, to make it possible.
T.E. Lawrence , Seven Pillars of Wisdom”

# 12. Juni 1998 um 10:00 PM
0x FeedbackDrucken





Tja, der Unfall. Meine Teamkollegen Esther und ...


Tja, der Unfall. Meine Teamkollegen Esther und James sind Motorradfahrer. Angel, Paddy, Indy und das Suppenhuhn sind Motorradfahrer, seufz…. und Klaas macht gerade seinen Motorradführerschein .... und ich, ich hab ausgerechnet ein Motorrad erlegt :-( nicht absichtlich, natürlich. Ein etwa 80 Zentimeter grosser Polizeibeamter machte mich von unten links dafür an, dass ich meine Fahrzeugpapiere nicht dabei hatte (er sagte nicht “das ist gesetzlich vorgeschrieben”, sondern “Das gefällt mir nicht….”, und noch mehrere solche majestätische Formulierungen (?!), was mich im Normalfall auf die höchste aller Palmen gebracht hätte *ggggrmpf*) und ich wollte einfach nur noch wissen, ob der Fahrer nun verletzt war oder nicht und mich dann in eine Ecke verziehen, um meine Wunden zu lecken oder die lädierten Schultern zu strecken oder was weiss ich… (Dann kam die niedlich aufgeregte nuttengeschminkte Freundin des Motorradfahrers und wurde auch noch beruhigend am Kinn getätschelt, weil sie in einer bereits geklärten Situation ein anmutiges bisschen hysterisch wurde. Zugegeben, wenn ein grosser männlicher muskulöser Held diese dämliche Situation für mich ein bisschen aufgelockert hätte, ich hätte auch ausnahmsweise nichts dagegen gehabt…. ich hatte nur auf dem Weg gerade zufällig keinen dabei.)
Ich war etwas zu langsam nach links abgebogen und hatte den Fahrer, der etwas zu schnell vorbeikam und Vorfahrt gehabt hätte, übersehen. Das war “alles”. Nicht mal richtig getroffen hab ich den, glücklicherweise. Durch die harte Bremsung hab ich mich selbst allerdings recht gründlich lahmgelegt :-((((

Jetzt wollen alle wissen, was für ein Motorrad das war, jaja. Es stand 1100 drauf und es war 10 Jahre alt. Mehr weiss ich nicht. Es ist auch nicht sehr kaputt, nur ein Stück der Verkleidung, wie es aussah. Aber ich bin defekt *aua*

# 12. Juni 1998 um 10:00 PM
0x FeedbackDrucken





Donnerstag, 11. Juni 1998

Es gibt zwar einige Neuigkeiten, aber ich ...


Es gibt zwar einige Neuigkeiten, aber ich kann sie nicht aufschreiben. Ich hatte einen Autounfall (nein, ausser mir ist niemand verletzt *grummel*) und habe Prellungen im Lendenwirbelbereich und ein Schleudertrauma oder wie das heisst, wenn man nicht mehr freudig zustimmend nicken kann, ohne vor Schmerzen aufzuschreien. Jetzt reichts mir auch schon wieder, ich leg mich wieder lang.
Artificial Intelligence stands no chance against Natural Stupidity.
Es gibt Menschen, die Fische fangen und solche, die nur das Wasser trüben.

# 11. Juni 1998 um 10:00 PM
0x FeedbackDrucken





Mittwoch, 03. Juni 1998

Fertig renoviert - Pause.


Fertig renoviert - Pause.
Grüsse
Melody
:-)

# 03. Juni 1998 um 10:00 PM
0x FeedbackDrucken





Seite 3 von 4 Seiten insgesamt.  <  1 2 3 4 >