Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine








Samstag, 01. November 1997

Das mit meinen Vorsätzen, das ist wie ...


Das mit meinen Vorsätzen, das ist wie mit der Pünktlichkeit. Es ist grob unhöflich, mit Verspätung irgendwo aufzutauchen und ich bin meist ein Viertelstündchen zu früh. Komisch, bei anderen stört es mich nicht so, wenn ich warten muss, aber von mir selbst erwarte ich mehr Respekt anderen gegenüber. Und so ist das mit diesem Manuskript - ich hab es zugesagt und langsam wachse ich hinein in diese Geschichte. Fast so, als wären es Memoiren…. Aber das ist natürlich nicht so.

Noch mehr könnte ich schreiben, wenn ich mich nicht dauernd mit anderem Blödsinn beschäftigen müsste. Klickt auf der Em@nzenseite unter Hassmail. Aber: Es gibt immer noch - auch wenn das manchmal fast unglaublich klingt *smile* - mehr Spass als Hetze dort draussen :-))))))))))

Ansonsten ist viel liegengeblieben, weil ich mich in den letzten zwei Wochen mit Grippe, Buchmesse und Geschäftsreise herumgeschlagen habe. Das nehme ich jetzt systematisch in Angriff - den Haushalt habe ich längst eingeholt :-) aber die anliegenden Termine lassen sich halt nur werktags erledigen und einige sind offensichtlich sehr viel dringlicher, als ich gedacht hatte. Diese eine Anwaltssache zum Beispiel - der Deckeneinsturz ist jetzt schon Monate her, und immer noch habe ich kein Geld gesehen. Dafür hab ich jetzt seit einem halben Jahr eine Rechtsschutzversicherung, die wirklich alles abdeckt, im Zukunft dann auch eingestürzte Decken-Fälle, so hatte dieser Einsturz wenigstens was Gutes *seufz* und der Anwalt meint, ich bräuchte mir keine Sorgen zu machen wegen dem Ersatz für Möbel und Unkosten, diesen Fall könne ich gar nicht verlieren. Stimmt, ich hab das Dach schliesslich nicht einkrachen lassen :-)

Gute Nacht und einen schönen Wochenanfang *smile*

# 01. November 1997 um 11:00 PM
0x FeedbackDrucken





Seite 4 von 4 Seiten insgesamt. « Erste  <  2 3 4