Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine








Samstag, 04. Oktober 1997

“Nicht das Internet macht wahnsinnig, sondern die ...

“Nicht das Internet macht wahnsinnig, sondern die Wahnsinnigen machen das Internet!” Dieser Satz steht mitten in einer Studie, na, nennen wir es eher einen Aufsatz, über Zusammenhänge von manisch-depressiven Verhaltensweisen und der selektiven Identität. Genaugenommen steht noch verflixt viel mehr darin, aber bis zu diesem Satz bin ich jetzt gekommen. Wer mitlesen möchte: Bitteschön. Ein vereinzelter Satz, zu dem ich zustimmend grinse :-) und dann schon der nächste: “Insbesondere Personen mit niedrigem Selbstwertgefühl werden leicht süchtig nach technikvermittelten Gefühlen von Tüchtigkeit, Erfolg und Macht. Technikbeherrschung suggeriert Macht und Überlegenheit.” ...weiterlesen ....

... von diesen Fuzzis kenne ich ja bekanntermassen auch so einige (wann werden sie wohl das nächste nachäffen? Alle anderen Ideen werden ja auch geklaut .... angefangen von der Methode, eine No-Frames-Version direkt in die Navigationsleiste hin umzuleiten bis hin zum Webtagebuch *ideenklau ohne referenzangabe*)...

.... Aha. “Diesen pseudo-medienpsychologischen Artikel habe ich in einer Phase geschrieben, in der die Manie mich beherrscht(e)...” gesteht nun die Autorin und ich bin erleichtert, dass sie es selbst so sieht. Viele interessante Ansatzpunkte, aber irgendwie bin ich doch sehr froh, dass ich manische Depressionen nur aus der Beobachtung kenne :-))))

Warum hänge ich dann auf einer solchen Seite? Wegen der KLAPSE. Ein paar Kids aus der Redaktion werden irgendwann in den nächsten Wochen hier vorbeischauen. Vielleicht kann ich ihnen noch ein wenig HTML beibringen, wenn sie mich interviewt haben.

Der Zähler meiner Homepage steht bei 51.860, der auf der Emanzenpage bei 69.081. Die Homepage steht seit dem 21. Juli 1996 im Web, die Emanzenpage seit dem 13. November 1966.

# 04. Oktober 1997 um 10:00 PM
0x FeedbackDrucken





Freitag, 03. Oktober 1997

Ein Fake-Account bei Compuserve auf den Namen ...

Ein Fake-Account bei Compuserve auf den Namen “Melody_CarolaHeine” wurde auf mein Bemühen samt dazugehöriger Homepage entfernt. Es hat schon irgendwie was Lächerliches, dass gerade die Leute, die mich dauernd “faken”, mir unterstellen, ich würde mich unter falschen Namen im Web bewegen. Weder bin ich Tom, noch bin ich Roger oder sonstwer - woher bitte soll ich denn die Zeit nehmen? :-) Mal abgesehen davon ... es sind die anderen, die das tun. Die “Gegenseite”, selbstgerecht, selbstherrlich und verlogen. Und irgendwie auch rasend komisch in der hilflosen Lächerlichkeit. Lügen haben eben tatsächlich kurze Beine. Auch im echten Leben.

# 03. Oktober 1997 um 10:00 PM
0x FeedbackDrucken





Mittwoch, 01. Oktober 1997

Das geht so nicht mehr, dachte ich ...

Das geht so nicht mehr, dachte ich gestern, als ich die Post öffnete und die Presse-Infos von ECON auf einen Stapel zu den anderen unerledigten Sachen stopfte. Na gut. Wann ich die alten nachtrage (*stöhn*), weiss ich noch nicht, aber die aktuellen habe ich gerade abgetippt. Der Artikel “Mehr KBYTES” enthielt übrigens auch einen ganzen langen Absatz über diesen seltsamen Literaturwettbewerb der “Zeit” und dann gab es noch was über Tamagotchis. Wer es haben will - mail me und ich scann das Ding ein und mail es Euch. Abtippen is’ nich, oh no no :-)))))

ICQ hat mehr als nur Chatsoftware - man kann auch Mails von Leuten bekommen, die sich das System nicht installieren wollen oder können und sogar von solchen, die ihren Namen nicht angeben möchten. Welche Überraschung, dass ich so eine Nachricht erhielt. Seit die irre Meute mich zum Abschuss freigegeben hat, denkt jedes Würstchen, es kann auch mal. So sieht das dann aus:

20:40 Ihr, Harry001@aol.com
“Sender IP: 195.190.20.124
Subject: mach nur weiter soðð÷pí9
Na Du Idiotin, haste gewußt das Dein “Buch Libe auf den
ersten Fick” für 5,00 Dm aufn Grabbeltisch zu haben ist?” 
Wem gehört diese IP? Wer es weiss und beweist, gewinnt ‘nen Preis :-)

Roger, der arme, informierte mich heute, dass es Leute gibt, die denken ... nein wirklich, es gibt Leute, die halten Roger für mich. Weil ich ihm mein Forum geschenkt habe? Weil er auch schwarzweisse Fotografien verwendet wie ich bei der Emanzenpage? Weil er eine Nase und zehn Finger hat (hast Du doch, Roger, oder???) und einen PC? Manchen ist echt nicht zu helfen :-))))))

P.S.
Nein, ich bin nicht Roger. Nur falls das jemand nun doch vermutet hatte. Genaugenommen habe ich gar keinen “Decknamen”, wohingegen meine Katze Nandi mir seit einiger Zeit schreibt und dabei einen leichten Hamburger Zungenschlag aufweist. Na, egal :-)

# 01. Oktober 1997 um 10:00 PM
0x FeedbackDrucken





Seite 4 von 4 Seiten insgesamt. « Erste  <  2 3 4